30. August 2017

Nachtrag: Im Waldviertel soll man dem Navi seinen Willen nicht lassen, es leitet über schmalste Nebenstraßen. Wir landen schließlich an einer Vollsperrung, allerdings der eigenen Missachtung eines Hinweisschildes geschuldet. Nach Pöggstall finden wir dann doch, sehen uns die überall heftig beworbene Landesausstellung Niederösterreichs an: „Alles was Recht ist“, hochinteressant und gut gemacht. Für die Sonderausstellung zum Schloss Pöggstall fehlt uns die Kondition. Wir zahlen Senioren-Eintritt. Pöggstall selbst ist wie frisch aus der Waschanlage. Den Rückweg nehmen wir nur nach Ausschilderung und kommen von oben her nach Spitz hinein. Am Abend zum zweiten Mal bei Rosenberger, dort sitzen schon die Regensburger und zwei der vier Dresdner. In so guter Gesellschaft werden es sogar fünf Achtel, Bergwein, Alte Rebe, natürlich der gelbe Muskateller. Die Dresdner sind eigentlich keine Weintrinker, die Regensburger kennen Dresden seit Jahren gut.


Joomla 2.5 Templates von SiteGround