14. März 2020

Was gibt es am Wochenende in Corona-Deutschland zu essen? Vermutlich Klopapier-Nudel-Auflauf, so jedenfalls wirken Supermarktregale. Formeln aus dem Klassenkampf-Alltag, wie „Wehret den Anfängen!“ gewinnen völlig neue Aspekte: „Wehret den Anfängen, bevor sie angefangen haben!“ Für Lehrer und Erzieher in glücklichen Bundesländern gibt es bezahlten Zusatzurlaub, für Eltern, die ihre Sprösslinge in Kindergärten und Schulen ablieferten, um dann in Ruhe das Vormittagsprogramm des Privatfernsehens genießen zu können, brechen schlechte Zeiten an: die Schreihälse sind zu Hause und das womöglich wochenlang. Und Oma darf nicht helfen kommen, den Oma ist Risikogruppe Nummer 1, Opa noch schlimmer, der ist eigentlich schon so gut wie tot, wenn er aus dem Haus geht, um seinen getrennten Müll in die getrennten Tonnen zu werfen. Lesen hilft. Nur nicht die falsche Zeitung, die 40 Jahre Hass auf Deutschland feiert: Slime.


Joomla 2.5 Templates von SiteGround